Freitag, 23. November 2012

Adventskalender

Hab endlich den Adventskalender für meinen Schatz fertig...langsam kann die Weihnachtszeit beginnen!


Taschen

Vor kurzem habe ich mich mal an einem Schnittmuster von tchibo probiert. Ich hab noch ein wenig Probleme mit den Henkeln, aber sonst bin ich, für meine Verhältnisse, zufrieden!
Die Taschen bekommen meine kleinen Schwestern zu Weihnachten...für Kinder ist das Schnittmuster perfekt, aber für Erwachsene müsste man zumindest die Henkel länger machen...
Tipps für die Henkelnaht nehme ich dankend entgegen!


 

 

Handytaschen

Vor einigen Wochen habe ich wieder mal ein paar Handytaschen genäht, da ich sie gern benutze und sie auch unter Freunden recht beliebt sind. Nun habe ich eine Auswahl zusammen gestellt.
Wer eine erwerben möchte, schreibt mich einfach an!
Passend für die meisten gängigen Smartphones...





 

Israel

Im Sommer habe ich zusammen mit einer Freundin die Koffer gepackt und bin zum zweiten mal in meinem leben nach Israel geflogen. Mein bester Freund hat in Jerusalem als Volunteer in einem Hospiz gearbeitet. So hab ich ihn besucht und das Land nochmal von einer ganz anderen Seite kennen gelernt, als in der typischen Touristen-Großgruppe...
Diesmal haben wir die wichtigen "Hauptorte", wie Klagemauer, Felsendom, Bethlehem und Jerusalem besichtigt und sind danach mit einem Mietauto Richtung Süden durch die Wüste Negev gefahren. Wir waren im Nationalpark in enGhedi, haben da in Wasserfällen geplantscht, waren in Massada, En Boqeq und zu gute Letzt ganz im Süden in Elat, der südlichsten Stadt Israels direkt am Roten Meer an der Grenze zu Jordanien.
Dort waren wir ausgiebig am Strand, Schnorcheln, baden und entspannen...
Irritierend finde ich immer noch die ganzen unterschiedlichen Religionen...wer gehört zu welcher Gruppierung? 
Ich habe auch zum ersten mal bewusst den Sabbat und den Ramadan erlebt, sehr interessant! Während des Sabbats ist die Stadt ziemlich leer...und in der Nacht nach dem Sabbat scheinen alle Einwohner die Straßen zu bevölkern, Geschäfte haben auf und nachts um drei wird da tatsächlich eine Baustelle mit dem Presslufthammer eröffnet...zu unserem Leid natürlich direkt vor unserem Hostel...
An sich kann ich sagen, dass es ein wunderschöner Urlaub war und ich jedem empfehlen kann, dieses Land zu besuchen! Und zwar nicht in großer Reisegruppe, sondern in einer kleinen Gruppe, so ist man flexibel und kann seinen Tag selbst planen und auch mal ein Mietauto nehmen.
Anbei noch ein paar Fotos...

Shalom,
Claudi
Blick vom French Hospital über Jerusalem 

Knafe, sehr lecker
(Überbackener Ziegenkäse mit Zuckerkruste)

Am Strand von En Boqeq am Toten Meer
Am Grab von Oskar Schindler

Nationalpark En Ghedi
viele schön kalte Wasserfälle :o)

Wansinnig toller Ausblick von der ehemaligen Festung Massada auf die Wüste, das Tote Meer und ganz dahinter Jordanien

 
Coral beach in Elat, Schnorchelparadies

Sonnenuntergang über Jerusalem
(Blick vom Ölberg)

Wie die zeit vergeht...

Menschenskinder, jetzt hab ich seit Monaten nicht mehr geposted...wie die zeit vergeht...in Kürze gibt's wieder ein paar Fotos und Neuigkeiten!
LG Claudi

Sonntag, 15. Januar 2012

Endlich wieder neues

Endlich komm ich mal wieder dazu, was zu posten!
Ich war natürlich nicht untätig und hab in der Zwischenzeit einiges genäht:
Handytaschen, Wimpelketten, Schlafbrillen, Stoffkörbe usw. Hier ein paar Fotos:



                                             Eine Ohrringhalterung...sehr praktisch!                      


                                          
                                 Eine Wimpelkette zur Geburt meines Patenkindes


                                           Eine Patchwork-Decke für mein Patenkind