Samstag, 21. Februar 2015

Thermomix

Huhu Ihr Lieben,
Ich hab lange nix von mir hören lassen...Ich bin seit November wieder arbeiten und genieße die Zeit, die ich für die Familie habe. Doch jetzt gibts mal wieder was neues...

Seit Oktober habe ich endlich meinen Thermomix. Nachdem ich seit August warten musste, kam er und ist seit dem ständig im Einsatz. Im Voraus habe ich natürlich hin und her überlegt, ob sich das lohnt, ihn anzuschaffen und ob er sein Geld wert ist. Dann gab es im August eine Aktion, bei der man zusätzlich zum tm31 noch zwei Kochbücher und einen zweiten Mixtopf bekommt. Da hab ich mich dann überwunden und den Schritt gewagt, ihn zu bestellen. Gesagt, getan...Kurz darauf stellte Vorwerk den neuen Thermomix tm5 vor. Ein paar Wochen darauf kam Post von Vorwerk, in der stand, dass der tm31 nicht mehr lieferbar ist und ich gegen 90€ Aufpreis den neuen tm5 haben könnte (zu den gleichen Konditionen mit Büchern und 2. Mixtopf) da hab ich natürlich nicht nein gesagt!
Und ich bin überglücklich über meine Entscheidung und bereue sie nicht. Ich kann mir den Thermomix nicht mehr weg denken. Er spart Zeit und Energie und ich muss nicht die ganze Zeit daneben stehen und aufpassen, dass nix überkocht oder anbrennt. Diese gewonnene Zeit nutze ich für Familie und Haushalt.
Jetzt zeig ich euch das Prachtstück und einige der Werke, die er seitdem vollbracht habt:
 Riesenpaket ;-)

 Sosieht er also aus,mein "Neuer"

 Lecker Lasagne vom Chip, etwas abgewandelt

Zur Erkältunkszeit gabs ne leckere Hühnersupper (Brühnudeln nach Mama) und einen Smoothie aus Orangen, Granatapfel und Banane mit Joghurt

Käse-Schinken-Nudeln nach eigenem Rezept

 Hackbällchen Toskana

 Apfelmus

 Kartoffelpuffer

 Tomatentarte

 Vollwertbrot

 Hier hat mein Mann Nudeln mit Tomatensoße gekocht und dann gleich malkleingemacht,damit der kleine Mann das gute essen kann :o)